ZUR PERSON

RA Dr. Christian Schlottfeldt

seit 1998
Selbständiger Arbeitszeitberater und (ab 2001) Rechtsanwalt mit bundesweiter Tätigkeit, Autor bzw. Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen in den Bereichen Arbeitszeitrecht/Arbeitszeitflexibilisierung (u.a. Arbeitszeitgestaltung in Krankenhäusern und Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Handbuch Arbeitsstrafrecht (Hrsg. Ignor/Mosbacher) und Handbuch Medizinrecht (Hrsg. Stellpflug/Meier/Hildebrand), Kooperationspartner der Herrmann Kutscher Weidinger Arbeitszeitberatung (bis 2016) und Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme, Tätigkeit als Lehrbeauftragter bzw. Dozent für diverse Universitäten, Veranstalter und Verbände.

1996 – 1997
Referendar am Kammergericht Berlin.

1992 – 1995
Berater und Projektleiter im „Public Sector“ der Kienbaum Unternehmensberatung GmbH, Düsseldorf; Promotion an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (“Die Verwertung rechtswidrig beschaffter Informationen durch Presse und Rundfunk”).

1986 – 1991
Studium der Rechtswissenschaften und internationalen Rechtsbeziehungen in Bonn und Wien (1. jur. Staatsexamen und diploma of international law).

1983 – 1985
Dienst in der Deutschen Marine.

1964
Geboren in Hamburg.